Viele kleine Menschen
an vielen kleinen Orten
die viele kleine Schritte tun
können das Gesicht der Welt verändern
 

SER HUMANOS - die Zielsetzung

Ziel des Projekts zur Bevölkerungsumverteilung mit Familien aus urbanen Marginalvierteln: Aufbau nachhaltig wirtschaftender, sich selbst finanzierender Dorfgemeinschaften ist es, eine produktive, sich selbst finanzierende Dorfgemeinschaft mit Familien aus Elendsvierteln Córdobas, Argentinien, aufzubauen, die dies wünschen.  

Mit ihnen zusammen soll ein lebenswerter Ort mit Zugang zum Gesundheits- und Bildungssystem aufgebaut werden,

wobei ein Schwerpunkt darauf gelegt wird, den Familien die notwendigen Mittel und Wege für ihre persönliche und familiäre Entwicklung zu zeigen.  

Langfristig setzt das Projekt seine Hoffnung darein, dass die begünstigten Familien eines Tages selbst ihren Beitrag dazu leisten, die Grundidee des Projekts auszuweiten und weiterzubringen.

 

SER HUMANOS - Aktionsplan

Um mit der Arbeit mit den Familien beginnen zu können, wird zunächst ein Stück Land in der Provinz von Córdoba gekauft, auf dem sich das Projekt entwickeln kann.
Sobald Ser Humanos über dieses Grundstück verfügt, wird zusammen mit einem Team aus Fachkräften ein detailliertes und an das Grundstück angepasstes Konzept zur schrittweisen Verwirklichung des Projektes erarbeitet. Durch dieses Konzept soll unter anderem die komplette Selbstversorgung des Projektes bereits im Vorfeld sichergestellt werden.

Wir zielen auf die Bildung einer Dorfgemeinschaft ab, in der es sowohl individuelle, als auch mit der Gemeinschaft geteilte Arbeitsbereiche und Lebensräume gibt.
 
Sobald dieses detaillierte Konzept erarbeitet ist, wird mit dem Kontakt zu den Familien begonnen.
Es wird das Bildungsniveau aller beteiligten Personen ermittelt, es beginnt

 
eine psychologische Betreuung der Familienmitglieder und es wird ihnen ein Programm mit kreativen, erzieherischen und hilfreichen Inhalten angeboten.

 

In gemeinschaftlicher und freiwilliger Arbeit wird anschließend an der Resozialisierung der begünstigten Familien gearbeitet, immer in Hinblick auf eine Ausweitung des Projekts, so dass es sich nicht nur auf einige wenige auswirkt, sondern langfristig in der Lage ist, die Gesamtsituation des Elends in Córdoba und Argentinien grundlegend zu ändern.

 

Entscheidend ist, dass die Familien an jeder Phase der Umsetzung teilhaben, indem sie z.B. Häuser selbst mit errichten und so deren Wert und dieses als ihr eigenes Heim anerkennen.
Wir verlangen ein hohes Maß an eigenem Engagement. Der Wille die "Villas" und damit auch den Kreislauf aus Tatenlosigkeit, Armut, innerfamiliärerer Gewalt, Kriminalität und Bildungsdefiziten zu verlassen, muss klar erkennbare Züge tragen.

 

Weitere wissenswerte Details finden Sie unter folgenden Links:

Das Projekt

Spenden

Mitwirken

Newsletter bestellen

Impressum

all rights reserved 2005 ser humanos

built by Yoryo